2 Gedanken zu „Rätsel 143

  1. Im Gegensatz zum vorigen Rätsel (da hatte ich keine Idee) sehe ich hier verschiedene Wege zum Ziel – und muss die Richtige spielen! 1.Idee: Den Bauer auf b7 opfern – und so den Weg für die Dame auf a8 frei machen! 2.Idee: Tc1+ zwingt zu Tc7, jetzt aber nicht tauschen (da wäre der schwarze König zu schnell bei den Bauern) sondern mit Td1 die d-Linie gewinnen! Und jetzt sollten die Nachwuchsspieler ganz genau überlegen welche Gegenzüge der Schwarze hat – wo der zwingende Sieg und wo der Irrtum der Idee liegt. Versucht es allein – und schaut erst danach ob ich richtig liege! 1.Idee: b7-xb7; a7-ausser ein paar Pattdrohungen sehe ich nichts mehr für Schwarz; etwa a7-Kc7; a8/D-Te7+; Kxe7 Patt! Neuer Versuch – b7-Td6!!! Schaut im ersten Moment nach Verlust aus – aber nach xa7 kommt ein Zwischenschach auf d8 und danach erneut Schach und der Bauer auf a7 ist weg! Nach b7+ stellt sich der König auf b8 – und droht ständig mit Patt! Doch Idee 2?: Tc1+-Tc7; Td1-Td5; Td8+-Kc7; Td7+-Kc8; Txa7-Txb5; …..immer endet es mit Remise! Da muss es etwas besseres geben! Was passiert wenn nach Tc1+ – Tc7; b6 kommt???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.