19. Steirische Jugendschach Olympiade

Wieder tolle Erfolge sind vom größten steirischen Jugendschachturnier zu vermelden:

Einzelbewerbe

Unser Aushängeschild Maximilian Ofner ging als klarer Elofavorit in der Gruppe Burschen U18 an den Start. Nach einer Niederlage in Runde vier gegen seinen schärfsten Kontrahenten Robert Rauchlahner war er vorerst nur auf Kurs in Richtung Platz zwei. Doch Rauchlahner verlor im weiteren Turnierverlauf noch zwei Partien. Maxi hingegen agierte souveräner und blieb in den restlichen Partien erfolgreich. Somit sicherte er sich den Titel des Steirischen Schnellschach Landesmeister.

Wie jedes Jahr vorne dabei war auch diesmal unser Bundesligaspieler Martin Christian Huber. Diesmal gewann er alle seine neun Partien in der Gruppe Burschen U16 und sicherte sich so überlegen den Landesmeistertitel.

Positiv überraschen konnte auch Sarah Majkovski mit Rang zwei bei den Mädchen U16. Sie erzählte im gemeinsam mit der U18 ausgetragenen Turnier sechs von neun Punkten.

Weitere Platzierungen:

Daniel Postweiler BU11 10. Platz
Alexander Nuster BU13 5. Platz
Manuel Kulmer BU16 20. Platz
Miriam Fuchs (BG/BRG Gleisdorf) MU12 3. Platz
David Lafer (BG/BRG Gleisdorf) BU14 3. Platz
Laura Hiebler (BG/BRG Gleisdorf) MU18 2. Platz

Schülerliga für Mannschaften

Der Oberstufenbewerb wurde zu einer Machtdemonstration der Mannschaft des BG/BRG Gleisdorf. In der Besetzung Maximilian Ofner, Laura Hiebler, Dominik Prem, David Lafer und Manuel Kulmer wurden alle neun Teamwettkämpfe souverän gewonnen. Bei 36 Partien wurden überhaupt nur zwei Remis abgegeben und somit 35 Punkte erzielt. Somit heißt zum dritten Mal in Serie der Sieger in der Oberstufe BG/BRG Gleisdorf. Damit qualifizierte sich das Team auch für das Bundesfinale im Juni in Tschagguns. (Vorarlberg).

Herzliche Gratulation allen Spielern!

Ergebnisse

6 Gedanken zu „19. Steirische Jugendschach Olympiade

  1. Auch ich möchte unseren erfolgreichen Spielern gratulieren – und auch unseren „Reporter“ für seine tollen Berichte loben.

  2. Danke an Mickey, unser „Reporter“ ist überall unterwegs und berichtet wie immer aktuell und umfangreich! Herzliche Gratulation an unseren Landesmeister Maxi und allen Spielern, die so ein Monsterturnier absolvierten. Nicht zu vergessen ist auch der LM-U-16-Titel von Martin Huber, der ja seit dieser Saison bei RbEJ Gleisdorf Stammspieler ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.