1. Klasse: Gleisdorf – Feldbach/Kirchberg B

Eine schmerzliche Niederlage hat es gegen Feldbach/Kirchberg B gesetzt. Wir haben nur einen Punkt geschafft!

Brett 1: Walter Wallner (1874) – Johann Hadler (1967)

Walter spielt ruhig und gekonnt – sein Gegner kommt langsam aber sicher immer mehr unter Druck. Walter lässt nicht mehr locker – und gewinnt verdient! Unser einziger Punkt an diesem Tag!!!

Brett 2: Franz Luder (1748) – Ferdinand Krispel (1705)

Ferdl spielt eine gute Partie – und hat im Endspiel trotz eines Minusbauer die Chance auf ein Remis. Er gibt aber seine sichere Verteidigung auf – sein Angriff führt aber zum Partieverlust.

2013_11_09_ferdinand

Brett 3: Franz Amtmann (1686) – Harald Kroell (1804)

Bis ins Mittelspiel ist die Partie offen – dann lasse ich meinem Gegner aber zu viel Raum – und komme unter Druck! Bei einem erzwungenen Damentausch schlage ich mit der falschen Figur – und schon ist die Partie verloren!

Brett 4: Elias Hajek (1641) – James Mendes (1653)

James verliert schon bald einen Bauer, sein Gegner greift weiter an – und gewinnt noch einen Bauer – das reicht im Endspiel für einen Sieg!

2013_11_09_james

Brett 5: Josef König (1416) – Gerhard Stuebegger (1597)

Josef spielt eine starke Eröffnung und kommt im Mittelspiel zu Vorteil. Aber statt zu gewinnen, lässt er seinen Läufer ungedeckt stehen. Durch dieses Geschenk verliert auch er.

2013_11_09_josef

Brett 6: Johannes Hadler (1233) – Manuel Kulmer (1259)

Manuel kämpft gegen einen jungen Gegner. Beide greifen an – Manuel macht mehr Druck – verliert dafür aber einige Bauern. Da ihm aber der Mattangriff nicht gelingt, rächt sich der Bauernverlust im Angriffsspiel. So verliert auch er.

Uns bleibt nur die Hoffnung, dass wir es das nächste Mal besser machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.