Zweites Vereinsblitzen

Das zweite Turnier der neugeschaffenen Vereinsblitz-Serie nahmen gleich zwölf Spieler in Angriff und natürlich wollte jeder mit Punkten für die Jahreswertung heimgehen. Damit war wieder ein spannender Ablauf garantiert.

Am Start waren unser Gast aus Feldbach Gerald Almer, Vormonatssieger Martin Knoll, Michael Missethan, Robert Trummer, Roland Buttenhauser, Anton Winkler, Felix Bloder, Dominik Prem, Franz Amtmann, Hermann Wachmann, Claus Schwarz und Herbert Gölles.

Zu Beginn überraschte gleich mal Claus indem er Gerald ein Remis abtrotzte. Danach setzten sich vorerst meist die Favoriten durch, sodass nach drei Runden Martin und unser Neuzugang Herbert, der sich diesmal enorm stark präsentierte, mit 100% führten. Knapp dahinter lag Gerald mit 2,5 Punkten. In der vierten Runde musste Herbert aber etwas überraschend gegen Hermann seine erste Niederlage einstecken, wodurch Martin die alleinige Führung übernahm. Die Punktestände an der Spitze änderten sich bis zur Halbzeit des Turniers nicht mehr, was hieß dass Martin nach sechs Runden mit sechs Punkten einen halben vor Gerald und einen ganzen vor Herbert führte. Es war also klar, dass sich diese drei Herren den Turniersieg untereinander ausmachen werden. In der darauffolgenden Runde erlitten die Siegesambitionen von Gerald mit einer Niederlage gegen Roland einen argen Dämpfer. Hinter dem Führungstrio waren Dominik, Felix und ich mit 2,5 bzw. 3 Punkten Rückstand auf die Spitze auf Kurs in Richtung Punkteplätze.

Da ich danach Martin seinen ersten Verlust an diesem Tag zufügen konnte, schob sich das Spitzentrio eng zusammen. Nach acht Runden hieß es: Martin und Herbert je sieben Zähler und Gerald 6,5. Dahinter lag Felix mit schon Respektabstand und fünf Punkten auf dem vierten Rang. Doch schon in der nächsten Runde fiel eine Vorentscheidung. Martin stellte mit einem Sieg im direkten Duell gegen Herbert die Weichen ganz klar auf seinen zweiten Sieg, da sich auch Gerald (gegen mich) geschlagen geben musste. Mit diesem Sieg roch auch ich plötzlich wieder Chancen aufs Podest zu kommen. In der Vorschlussrunde fixierte Martin dann mit einem Sieg gegen Gerald, den nächsten direkten Konkurrenten, den Turniersieg und somit weitere zehn Punkte für die Jahreswertung. Auch Herbert brachte seinen zweiten Platz mit einem Gewinn über Felix unter Dach und Fach. Um Platz drei gab es plötzlich einen Dreikampf zwischen mir (7 Punkte), Gerald und Dominik (je 6,5 Punkte). Doch es schien als wolle keiner diesen dritten Rang, denn in der letzten Runde verloren wir alle drei, womit ich mich etwas glücklich zu Martin und Herbert aufs Siegespodest gesellte. Dahinter belegten Gerald, Dominik und Felix die weiteren Punkteplätze vier bis sechs. Knapp an einem Punkt vorbei schrammte Hermann als Siebenter. Er durfte sich aber über ein gutes Turnier und das Erreichen der 50%-Marke freuen. Dahinter folgten Roland, Robert, Claus, Franz und Anton.

Zusammenfassend kann man sagen, dass auch das zweite Turnier ein voller Erfolg war und sich auch die Teilnehmerzahl diesmal absolut sehen lassen konnte. In der Jahreswertung konnte Martin natürlich seine Führung ausbauen. Doch noch ist nichts entschieden, sind ja noch sechs weitere Turniere zu spielen. Weiter geht´s mit dem dritten Turnier am 11. November.

2013_10_15_domi_franz 2013_10_15_robert   2013_10_15_claus 2013_10_15_anton_roland

2013_10_15_roland_claus

2013_10_15_knolli_gerry

2013_10_15_anton_franz

Endstand:

Rg. Name Elo 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Pkt DB SB
1. Martin Knoll 2047 X 1 0 1 1 1 1 1 1 ½ 1 1 9.5 0 48.00
2. Herbert Gölles 0 0 X 1 1 1 1 0 1 1 1 1 1 9.0 0 42.00
3. Michael Missethan 1961 1 0 X 1 0 0 0 1 1 1 1 1 7.0 0 32.00
4. Gerald Almer 2121 0 0 0 X 1 1 1 0 1 ½ 1 1 6.5 1 27.50
5. Dominik Prem 1683 0 0 1 0 X 1 ½ 0 1 1 1 1 6.5 0 26.75
6. Felix Bloder 1737 0 0 1 0 0 X 1 1 0 1 1 1 6.0 0 24.00
7. Hermann Wachmann 1628 0 1 1 0 ½ 0 X 0 0 1 1 1 5.5 0 25.75
8. Roland Buttenhauser 1793 0 0 0 1 1 0 1 X ½ 1 0 ½ 5.0 0 24.50
9. Robert Trummer 1893 0 0 0 0 0 1 1 ½ X 1 0 1 4.5 0 18.50
10. Claus Schwarz 1625 ½ 0 0 ½ 0 0 0 0 0 X 1 1 3.0 0 11.50
11. Franz Amtmann 1686 0 0 0 0 0 0 0 1 1 0 X 0 2.0 0 9.50
12. Anton Winkler 1789 0 0 0 0 0 0 0 ½ 0 0 1 X 1.5 0 4.50

Stand nach zwei Turnieren (ohne Streichresultat):

Rg. Name Sep. Okt. Pkt
1. Martin Knoll 1. 1. 20
2. Michael Missethan 3. 3. 12
3. Felix Bloder 2. 6. 9
4. Herbert Gölles 7. 2. 8
5. Dominik Prem 4. 5. 6
6. Gerald Almer X 4. 4
7. Fred Wegerer 5. X 2
8. Maximilian Ofner 6. X 1
9. Hermann Wachmann 8 7. 0
10. Roland Buttenhauser X 8. 0
11. Franz Amtmann 9. 11. 0
12. Robert Trummer X 9. 0
13. Claus Schwarz X 10. 0
14. Anton Winkler X 12. 0

4 Gedanken zu „Zweites Vereinsblitzen

  1. Wieder ein toller Bericht mit schönen Fotos und das so aktuell. Gratulation an Mickey, der nicht nur fundiertes schreibt, sondern auch ein umsichtiger Turnierleiter war und auch erfolgreich mitblitzte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.